ARCHIV DER EINLADUNGEN

2009/10 2008/09 2007/08 2006/07
2005/06
2004/05
2003/04
2002/03


Axel Klingenberg Freitag, 8.5.2009  •  20:00 Uhr  •  Eintritt frei
Interdruck, Weidendamm 30 B, 30167 Hannover
Verlieren leicht gemacht

In sympathischer Bescheidenheit gibt sich der Braunschweiger Axel Klingenberg selbst die Bezeichnung »Literaturdienstleister«, obwohl das zu dem Fehlschluss führen könnte, er würde nahezu ausschließlich durch Auftragsarbeiten glänzen. Seine Texte und Auftritte jedoch sprechen eine andere Sprache. Ob als Ensemble-Mitglied von Braunschweigs leckerster Lesebühne, der Bumsdorfer Gerüchteküche, oder als Redakteur des satirischen Buchmagazins The Punchliner – immer wieder stellt er unter Beweis, dass er es »pointiert« und »mit einem ziemlich trockenen Humor« (Giga TV) bzw. »lakonisch« und »angenehm unaufgeregt « (BBG Journal) versteht, die Risse dieser Gesellschaf zu benennen (Jan Off).
Nicht allein durch seine Umtriebigkeit im lokalen Literaturbetrieb, sondern auch durch den Titel eines seiner jüngsten Bücher, Gute Verlierer – Geschichten und Glossen, liegt der Vergleich zu einem bestimmten hannoverschen Literaturdienstleister nahe.

Einladung als PDF-Datei downloaden

Bodo Dringenberg Freitag, 3.4.2009  •  20:00 Uhr  •  Eintritt frei
Interdruck, Weidendamm 30 B, 30167 Hannover
Perforiert in Fördeort

Kaum ist sein jüngstes Buch »Kleiner Tod im Großen Garten« erschienen, führt uns Bodo Dringenberg auch schon in eine neue komplexe Welt voller Verbrechen:
In dem stollendurchzogenen Fördeort dringt Unterirdisches und Hohles, angefangen bei Charakteren über entzündete Nebenhöhlen bis hin zu beschneiten Nasenlöchern, immer wieder in die Handlung hinein. Da dieser im Krimi immer mehr verwüstete Ort an der Küste liegt und von Marine-Seligkeit durchtränkt ist, wird auch ein feuchtes Seemannsgrab herbeigeführt. Von einem Dreimaster, der nach einem stirnbeplankten Schriftsteller benannt worden ist, wird ein Sailor von seinen Süchten erlöst. Ein rätselhafter Ankömmling mit einer wahrlich eisernen Faust bringt die marinen Täter in schwerste Bedrängnis, schont weder Yacht noch Leben und erweist sich immer mehr als ein ganz anderer.

Einladung als PDF-Datei downloaden

Schriftstellen Freitag, 6.3.2009  •  20:00 Uhr  •  Eintritt frei
Interdruck, Weidendamm 30 B, 30167 Hannover
Schriftstellen

Sie schreiben nicht nur, sie gestalten auch die unterschiedlichsten Orte zu »Schriftstellen«, indem sie dort ihre Texte inszenieren. Durch unsere Lesungsreihe in der Druckerei haben wir in diesem Fall natürlich schon ein wenig am Bühnenbild vorgearbeitet.

Christine Kappe gehörte einstmals zum Team der Fliegenköpfe und auch Marcus Balzer ist seit vielen Jahren als Autor und Lesungsveranstalter unterwegs. Zusammen mit dem ehemaligen Kunststudenten Thomas Bothor bilden sie als »Schriftstelle Hannover« das Extrakt aus einer im Jahre 2000 gegründeten Literaturgruppe. Mit ihren jeweils eigenen Schwerpunkten treffen hier nachdenkliche, skurrile und unterhaltsame Texte aufeinander und bilden ein gemeinsames, abwechslungsreiches Gefüge.

Einladung als PDF-Datei downloaden

Judith Simon-Graf Freitag, 6.2.2009  •  20:00 Uhr  •  Eintritt frei
Interdruck, Weidendamm 30 B, 30167 Hannover
zartbitter

Das Jahr 2009 begann mit der Tendenz zu steigenden Besucherzahlen bei Lesungsveranstaltungen. Dieser Trend darf sich auch bei den Fliegenköpfen gern fortsetzen, zumal die Vorbereitung der Februar-Lesung schon viel Spaß gemacht hat. Also den Trend nicht verpassen, hingehen und entdecken!
Judith Simon-Grafs Texte hängen schwebend voll im Leben. Die Fluktuation zwischen alptraumhaftem und beinhartem Realismus einerseits und zuckersüßem Sehnen andererseits legt Wert auf die feinen Töne im ganz normalen Alltag. Sich wegdenken, um anzukommen. Und die Garantie, nötigenfalls auf ein Happy End zu verzichten, wenn es sie sowieso nicht gibt, diese ultimativen Ausgänge aus den Labyrinthwindungen zwischen dem Du und dem Ich, dem Ich und dem Ganzen.
... und irgendwie ist dann alles zartbitter.

Einladung als PDF-Datei downloaden

Florian Brand Freitag, 5.12.2008  •  20:00 Uhr  •  Eintritt frei
Interdruck, Weidendamm 30 B, 30167 Hannover
Schalldrucksachen

Zum letzten Mal in diesem Jahr und noch bevor der Nikolaus kommt, gibt es bei uns eine Lesung. Der Schnee von heute wird dann bereits der Schnee von gestern sein und es gibt ihn zum halben Preis. Oder so.
Der volle Preis hat sich bei uns nicht verdoppelt, für die Anzahl vortragender Autoren gilt bedingt das Gleiche. Auch wenn es manchmal den Eindruck macht, als gäbe es Florian Brand zwei Mal. Der dunzendorfer Hildesheimer schreibt, was er spricht. Oder war es umgekehrt? Geht es um Worte oder um Wörter? Wenn man tagsüber in eine Druckerei geht, stellt man fest, dass alle gedruckten Wörter zunächst gleich klingen. Abends ist das anders. Da hört man Helmut Schmidt die SPD zurück an die Macht rauchen und kann das Fett bei McDonalds nicht mehr vom Fett der katholischen Kirche unterscheiden. Und doch ergibt alles gleich mehrfach Sinn.

Einladung als PDF-Datei downloaden

Jörg Borgerding Freitag, 7.11.2008  •  20:00 Uhr  •  Eintritt frei
Interdruck, Weidendamm 30 B, 30167 Hannover
Gehörgangsgrundreinigung

Obwohl sein Buch »Paslam, Bayern« übertitelt ist, kann nicht daraus geschlossen werden, es handele sich hier um G’schichten aus einem Reiseführer. Dies wissen zumindest diejenigen, die einmal in Paslam waren. Um ganz sicher zu gehen, betont Jörg Borgerding auch gern, dass er »aus Überall liest«. Am liebsten im Stehen.

Der 51-jährige Celler hat schon mal mit Robert G. gefrühstückt, weiß, wie man bei einer Millenniumsschleuder die Interkonperlenten am Springtime-Interface minimiert und hätte mal beinahe die Welt gerettet – gemeinsam mit Jesus. Ferner arbeitet er daran, einen Briefwahlschein ordnungsgemäß ausgefüllt zu bekommen und versteht es bestens mit der leidigen Müllanfuhr umzugehen.
Was will man mehr?! – Natürlich wissen, wie das alles geht.

Einladung als PDF-Datei downloaden

Max Lüthke Freitag, 26.9.2008  •  20:00 Uhr  •  Eintritt frei
Interdruck, Weidendamm 30 B, 30167 Hannover

ordentlich austeilen!


Doch. Richtig gelesen. Die Oktober-Veranstaltung findet schon im September statt, ist doch der erste Freitag des Oktobers bereits seit ein paar Jahren von nationalem Feierlichkeitsdusel belegt.

Bei dem Versuch, was Ernstes aufs Papier zu bringen, scheitert Max Lüthke nach eigenen Angaben jedes Mal. Darin ist aber keineswegs ein Handicap zu sehen, kommen dabei doch ganz großartig augenzwinkernde Geschichten heraus. Ob es der erfolglose Arbeitseiferversuch eines »semi-professionellen Schriftstellers«, die Belastungsnöte eines katergebeutelten Partygängers oder das vergebliche Buhlen zweier konkurrierender Möchtegern-Liebhaber ist: seinen Protagonisten verständnisvoll zugewandt, enttarnt der gebürtige Oldenburger in humorvollen Texten deren Lebenslagen und -lügen.

Einladung als PDF-Datei downloaden

Hoffest 7 Samstag, 6.9.2008  •  16:00 Uhr  •  Eintritt frei
Interdruck, Weidendamm 30 B, 30167 Hannover

Hoffest! Samstag! 16 Uhr!

Schnell mal nachzählen ...
Ja, in diesem September feiern wir das Hoffest bereits zum siebten Mal.
Die Anzahl der Kuchen, die es zum dargebotenen Kaffee geben wird, und die Art der Salate, mit denen man das Grillgut verzieren kann, hängen wie in jedem Jahr davon ab, wie viele Kuchen und Salate Ihr/Sie beisteuern. Getränke, Fleisch und anderes Grillgut wird wieder reichlich vorhanden sein. Und natürlich auch kulturelle Genüsse:
Mit dem literarischen Teil werden wir den Beweis erbringen, dass es möglich ist, auch bei einem Rückblick Neues zu präsentieren. Neue Gesichter und neue Geschichten.
Bereits im Februar 2006 brachte die Berliner Truppe Voodoo Moon die Druckhalle zum Kochen. Inzwischen boomte die achtköpfige Band durch die Ska-Szene ihrer Heimat und wird heute dieses Tanzgefühl zu uns nach Hannover tragen. 

Einladung als PDF-Datei downloaden



zurück zur Startseite

FliegenFalter

Fliegenköpfe

c/o Matthias Göke
Hahnenstraße 13
30167 Hannover                       eMail: m.goeke@t-online.de